• Collage

Sie sind hier: Home » News

 

Aktuelles aus Umwelt & Energie

PRESSEMITTEILUNG

Zur Lage auf dem Pelletsmarkt äußerten sich der Deutsche Pelletsverband und auch der proPellets-Verband der Schweiz.  Wir rechnen wieder mit einem Preisverfall, wenn die Bindung des Strompreises an den Gaspreis in Europa wegfällt.

Aktuelle Pelletspreise

Öffnet internen Link im aktuellen FensterPreisvergleich
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPreisentwicklung

Der aktuelle Preis für die losen Pellets ist etwas gesunken und beträgt aktuell 699,-€/ t
inkl. MwSt und Einblaspauschale.
Stand: 20.09.2022

Leitet Herunterladen der Datei einBestellformular (PDF) hier zum Download

Preisanpassung

Liebe treue Pelletskunden,

die Lage am Pelletsmarkt ist immer noch unberechenbar. Gut, dass wir noch eine größere Menge zum Einlagern ordern konnten. Denn jetzt werden die Pellets bei den Herstellern wieder nur zu Tagespreisen abgegeben. Mann kann nur hoffen, dass der Krieg in der Ukraine nicht mehr zu lange anhält und sich eine gewisse Normalität einstellen kann.

Aktuell wird in Brüssel über den Wegfall der Preisbindung beim Strom an den teuersten Energieträger verhandelt. Der hohe Gaspreis sorgt nämlich momentan für diesen hohen Strompreis . Dadurch können die europäischen Kraftwerke auch diese hohen Preise für die Holzpellets bezahlen. Nach dem Wegfall rechnen wir doch mit einer erheblichen Preissenkung.

Jedenfalls bin ich in der Frage der Versorgungssicherheit doch etwas beruhigt mit einem großen Lieferanten zusammen zu arbeiten, der über genügend Kontingente verfügt, damit wir auch sicher beliefert werden können.

Pellets jetzt bestellen

Preis für Pellets-Sackware:

66 Sack Pellets á 15kg auf Einwegpaletten zu ca. 1.000,- € /Palette
bei Lieferung mit einer turnusmäßigen Tour. Je nach Menge können die Preise jedoch auch darüber liegen.

Momentan haben wir jedoch keine Sackware auf Lager. Daher kann die Lieferzeit länger werden.

Leitet Herunterladen der Datei einPellets-Bestellformular für Pelletsheizungen in Rheinlandpfalz, Saarland und Luxembourg

Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt und über die Heizsaison hinweg noch größere Mengen Pellets benötigen, kontaktieren Sie mich bitte direkt.    Bei den jetzigen Transportkosten kann ich Ihnen hierfür immer noch etwas im Preis entgegen kommen.

Quelle: https://depi.de

Hallo Zusammen,

Ich befinde mich ja seit Anfang des Jahres im Ruhestand, was aber nicht heißen soll, dass ich immer nur die Füße hochlege.

Meine jetzigen Aktivitäten erstrecken sich weiterhin über die Beschaffung hochwertiger Pellets (aktuelles findet Ihr immer auf meiner Internetseite)

bis hin zur Beratung, Planung und Verkauf von Sonderlösungen beim Heizen mit Holz, Pellets und Hackschnitzel.

In diesem Zusammenhang habe ich jetzt z.B. einen großen Pelletserdtank mit 26 t Inhalt für das Dommuseum in Trier liefern können.

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.volksfreund.de/region/trier-trierer-land/pelletsheizung-dommuseum-trier_aid-54439719

Die Fa. Hargassner hat hierzu zwei Pelletskessel a 100 kW geliefert.