• Collage

Sie sind hier: Home » Produkte » ZENTRALHEIZUNGEN » Stückholz-Kessel

 

Stückholz-Kessel

Stückholz-Feuerungen erfreuen sich bei steigenden Energiepreisen wachsender Beliebtheit. Sie sind einfach zu bedienen und können fast überall installiert werden.

Wir unterscheiden mehrere Systeme nach der Art des Abbrandes:

  • oberer Abbrand
  • Durchbrand       
  • unterer Abbrand

Entscheidend hierfür ist die Art und Weise, in der das Stückholz nach und nach abbrennt. Als beste Form des Abbrandes hat sich in den letzten Jahren der untere Abbrand herauskristallisiert. Er ist steuerungsmäßig am besten zu regeln und erzeugt die besten Verbrennungsergebnisse. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Holzvergaserkesseln.

HARGASSNER Stückholz-Heizung

Holzvergaserkessel
1/2 m Scheitholz

  • automatische Zündung!
  • vollschamottierte Brennkammer zur optimalen Nachverbrennung
  • automatische Kesselputzeinrichtung
  • Lambdasonde zur Erkennung der Brennstoffqualität
  • drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse
  • Wirbel im Rohr erhöhen den Wirkungsgrad
  • "Rundum"-Isolierung: Außenhülle, Kesselboden und Tür
  • bequemes Befüllen und einfache Reinigung (Aschelade vorne zugänglich)

Vergaserkessel für 1 m Scheitholz

  • bequemes Befüllen durch Fülltür vorne und seitlich
  • sehr großer Füllraum: 380 Liter
  • obenliegender Schwelgaskanal für rauchfreies Nachlegen
  • vollschamottierte Hochleistungsbrennkammer zur optimalen Nachverbrennung
  • Lambdasonde mit Brennstoffqualitäts-Erkennung
  • perfekte Verbrennung durch drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse und vorgewärmte Sekundärluft
  • Steuerung durch "Lambda-Touch-Tronic"

HEITZMANN Holzvergaser-Kessel 35-120 kW

Seit 1992 ist die Kesselserie "PRIMAS" auf dem Markt. Es handelt sich hierbei um einen außergewöhnlich robusten, hoch effizienten und patentgeschützen Kessel.
Er deckt einen Leistungsbereich von 35 bis 120 kW Leistung ab und wird für 1,0 m Scheitholzlängen angeboten.

Da die Firmen Heitzmann und Hargassner seit geraumer Zeit zusammen arbeiten werden jetzt auch die Groß-Kessel von Heitzmann über Hargassner vertrieben und mit der Regelung von Hargassner ausgestattet.

Heitzmann ist der einzige Hersteller, dessen Kessel bereits ab einer Leistung von 35 kW mit 1,0 m Scheiten bestückt werden können.
Zusätzlich lassen sich in allen Kesseln neben Scheitholz auch grobes Hackgut, Pellets, Bricketts sowie Schreinerei- und Sägewerksabfälle verbrennen.
Eine weitere Besonderheit: Die Kessel sind auch für sehr trockene Brennstoffe (Wassergehalt unterhalb 10%) geeignet.

Heitzmann-Kessel gibt es in den Ausführungen H (hoch), S (mit Seitenfüllschaft für grobes Hackgut etc.) und L (lang). Darüber hinaus können alle Kessel mit zwei Seiten direkt an die Wand gestellt werden, was den Platzbedarf erheblich reduziert.

Für den Betrieb eines Stückholzkessels ist ein Pufferspeicher erforderlich. Unsere Pufferspeicher finden Sie hier.

Gasbrennwabe der Heitzmann-Kessel

Die patentierte Feuerungstechnik der Gasbrennwabe verhindert das allseits bekannte Arrondieren der Kesselwandungen.
Des Weiteren wird der Ausstoß von Mikropartikeln (Feinstaub) erheblich reduziert.