• Collage

Sie sind hier: Home » Brennstoffe » PELLETS » Aktuelle Pellets-Preise

 

Aktuelle Pellets-Preise und Informationen

Wie teuer können Pellets werden?

Angesichts der Kriege in der Ukraine, in Syrien und dem Irak fragen sich viele:Wo gehen die Energiepreise hin?
Der Preiskrieg der OPEC bringt kurzfristig Vorteile durch die niedrigen Energiepreise. Aber wir dürfen uns nichts vormachen.
Langfristig werden diese Preise wieder stark ansteigen.

Strom für Wärmepumpen wird sicherlich durch die

Abschaltungen von AKWs und die Umlage des Erneuerbaren-Energie-Gesetz auch immer teurer.

Gas wird sicherlich auch durch die Abhängigkeit der Versorgung von Rußland und die vermehrte Umstellung

der Stromerzeugung auf Erdgas auch immer teurer.

Holz kann nicht viel teurer werden, da die holzbe- und verarbeitende Industrie vom Weltmarkt abhängig ist.

Derzeit werden für Holzsortimente folgende Preise bezahlt:

15,- €/m³ Sägespäne, ca.6,0 m³ werden für eine to Pellets benötigt.

60,- €/fm Rundholz für die Spanplatten und Zellstoffindustrie

90,- €/fm für die Sägeindustrie, 2,5 fm würden für eine to Pellets benötigt.

2 kg Pellets ergeben den Energieinhalt eines Liters Heizöl.

Alle Preie verstehen sich inkl. MwSt.

Ölpreis

Pelletspreis

Produktions-

Rohstoff-

fm-Preis für

 

 

Kosten

Kosten

Rundholz

in € / l

in € / to

in € / to

in € / to

in € / fm

0,44 €

220,00 €

130,00 €

90,00 €

15,00 €/m³

0,56 €

280,00 €

130,00 €

150,00 €

60,00 €

0,63 €

315,00 €

140,00 €

175,00 €

70,00 €

10,00 €/fm müssen mehr bezahlt werden, wie die Spanplattenindustrie

bezahlen kann.

0,75 €

375,00 €

150,00 €

225,00 €

90,00 €

0,80 €

400,00 €

150,00 €

250,00 €

100,00 €

10,00 €/fm müssen mehr bezahlt werden, wie die Sägeindustrie

bezahlen kann.

0,90 €

450,00 €

150,00 €

300,00 €

120,00 €

Beim jetzigen Ölpreis könnte schon das Doppelte für den Rohstoff

bezahlt werden, wie es die Spanplattenindustrie bezahlen könnte.

1,00 €

500,00 €

150,00 €

350,00 €

140,00 €

1,20 €

600,00 €

150,00 €

450,00 €

180,00 €

Bei einem Ölpreis von 1,20 €/l kann die Pelletsindustrie schon das Doppelte

für den Rohstoff bezahlen, wie das Rundholz den Sägewerken kostet.

Dies ist nach meiner Meinung schon unrealistisch.

Die Schlussfolgerung hieraus ist, dass der Pelletspreis nicht über

315,- €/to steigen kann und dies auch sicherlich erst, wenn

der Ölpreis über 1,20 €/l beträgt. Also immer nur 50 % vom Ölpreis.

 

_______________________________________________________________

Trotz steigender Nachfrage sind die Pellets-Preise momentan sehr stabil.
Bei der jetzigen Preisdifferenz von Heizöl und Gas zu Pellets und Hackgut sind die Einsparungen für jeden Betreiber unserer Heizungen enorm. Bei allen 2500 von uns verkauften Anlagen, die eine Gesamtleistung von über 60 Megawatt haben, beträgt die Einsparung im letzem Jahr über 6 Mio. €

Der Pelletsmarkt ist nicht vom Heizölmarkt abhängig.
Lediglich Angebot und Nachfrage regeln den Marktpreis. In den letzten Jahren sind soviel neue Pelletspressen installiert wurden, dass die Prioduktionskapazität über dem doppelten des Verbrauchs liegt. Außerdem gibt es beim Pellets-Preis einen erzieherischen Sommer- und Winterpreis, damit die Kunden aufgefordert sind, nicht nur in den kalten Monaten Pellets zu bestellen, sondern auch schon im Sommer an ihre Pelletsbestellung denken.

Sehr interessant ist in diesem Zusammenhang eine Zeitschrift für erneuerbare Energie als Extraausgabe des EUWID (europäischer Wirtschaftsdienst). Hier finden Sie stets aktuelle Preisvergleiche und Marktanalysen.  EUWID Neue Energie
Am 21.05.2008 im Trierischen Volksfreund ein Artikel mit dem Titel "Ölquellen drohen zu versiegen". Hierin wird beschrieben, dass der Höhepunkt der Ölfördeung bereits überschritten ist. Jedoch steigt der Ölverbrauch weltweit immer noch an. Dies wird zu Preissteigerungen von jährlich bis zu 30% führen. Ein Szenario, das sich viele nicht vorstellen können.
Mehr zum Thema "Verfügbarkeit fossiler Brennstoffe" erfahren Sie u.a. hier:   www.peakoil.de

Eine bundesweite Versorgung mit Pellets ist bereits seit Längerem sichergestellt.
Der Europäische Biomasseverband Aebiom bestätigt außerdem das Bestreben, die Pelletsproduktion bis 2020 auf 70 Mio. t/a zu verzehnfachen. Der Verband rechnet damit, dass die derzeit hohen Ölpreise weiter ansteigen und in der Folge auch Erdgas und Strom teurer werden. Pellets könnten daher für Privathaushalte eine Alternative bieten, da sie weitaus günstiger sind als Heizöl.
Leitet Herunterladen der Datei einSehr interessant ist in diesem Zusammenhang unser PDF zum prozentualen Preisvergleich von Öl und Pellets:

Der Ölpreis steigt - der Holzpreis auch?
Informationen der Holzenergie Schweiz.

Einen Vergleich der Qualitätsnormen für Pellets finden Sie hier. 


Anbieter von Pellets in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxembourg

Bitte erfragen Sie den aktuellen Preis direkt beim Lieferanten.
Eine Übersicht mit Lieferanten für Pellets, Hackgut und Brennholz finden Sie hier.

UWE UmWelt und Energie
Energielandschaft 702
54497 Morbach
Tel.: 06533-2580
Fax: 06533-958446
www.uwe-energie.de
zentrale(@)uwe-energie.de
Wir beliefern alle unsere Kunden auch mit Pellets
zu beständig günstigen Preisen.


Moselpellets

WEAG & Mohr GmbH & Co. KG
Niederkircher Straße 6
54294 Trier
Bestelltelefon: 0651-826 1234
Fax: 0651-826 1269
www.moselpellets.de
info(at)moselpellets.de

Liefergebiet: PLZ 54, 55, 66, 67; weitere Gebiete auf Anfrage.
Preis auf Anfrage

Urwers Holzwelt
Jakob Urwer GmbH & Co.KG
Grenzhauser Straße 49
56191 Weitersburg
Telefon: 02622-9425-0
Fax: 02622-9425-55
info(a)urwers-holzwelt.de
www.urwers-holzwelt.de

Verkauf von Firestixx Premium-Pellets.
Preise auf Anfrage.

Schneifel-Pellets
Assenmacher Sägewerk
Waldstraße 9
54597 Ormont / Eifel
Tel.: 06557-851 + 852
Fax: 06557-7465
www.schneifel-pellets.de 
info(@)schneifel-pellets.de

Preise auf Anfrage.


Mat. Etteldorf - Landhandel
Bademer Straße 12
54634 Metterich
Tel.: 06565-2072 oder 2073
Fax: 06565-351
www.etteldorf-metterich.de 
Etteldorf-Metterich@t-online.de

Verkauf von Pellets der Firmen Westerwälder Holzpellets GmbH und Assenmacher Sägewerk.
Preise auf Anfrage.

Westerwälder Holzpellets GmbH
Schulweg 8-14
57520 Langenbach / Ww.
Service- und Bestellhotline: 02661-6262-33
www.ww-holzpellets.de
info(@)ww-holzpellets.de
 

Hessenmühle
Jürgen Kreckel e. K.
56459 Gemünden
Tel.: 02663-91051-0
Fax: 02663-91051-29
Juergen.Kreckel(@)t-online.de 
www.Hessen-Muehle.de


Wagner - Brennstoffe
Herr Kaiser / Frau Wagner
Carl-Zeiss-Straße 16-18
67269 Grünstadt
Tel.: 06359-9236-22
Fax: 06359-1495
info(@)wagner-gruenstadt.de
www.wagner-gruenstadt.de

Gumpp Bio-Brennstoffe
Würzburger Straße 71
97737  Gemünden am Main
Tel.: 09351-602 211
Fax: 09351-602 210
www.bio-brennstoffe.de
info(@)gumpp.net
Liefergebiet B: Postleitzahlen 53..., 54..., 55..., 56..., 57..., 66..., 67... .